Spieltag Nr. 4

 

Sonntag waren die Spiele gegen die KSV Bingenheim 1 und 2.

Unsere 2. Mannschaft hat das nächste Unentschieden der Saison erkämpft.

Durch Personelle sorgen war unserer Mannschaft nur sehr knapp besetzt.

Der erste Angriff der Bingenheimer brachte auch direkt einen Torerfolg nach nur einer Minute stand es 0:1. Die Gastgeber fanden nur schwer ins Spiel und bekamen in der 12. Minute auch schon das 0:2.

Der KSV Bingenheim zeigte, dann einige Schwächen in der Defensivarbeit. Und Marcel Hebich der eigentlich Tore verhindert erzielte das 1:2 in der 20. Minute. Kurz nach dem Anschlusstreffer dann das 1:3 in der 25. Minute für den KSV.

Der anschließende Anstoß leitet auch direkt den nächsten Wisselsheimer angriff ein, den Martin Scholtissek im Tor unterbrachte und auf 2:3 verkürzte.

Nach 33 Minuten erzielt Marcel Hebich das 3:3. Fünf Minuten vor der Halbzeit dann noch das 3:4 für die Bingenheimer.

3:4 das Halbzeitergebnis die Zuschauer sahen eine Menge Tore in den ersten 45. Minuten.

In der zweiten Halbzeit fielen nicht mehr so viele Tore. Doch nach  83. Minuten erzielte Stefan Hengst das 4:4.

Das zweite 4:4 der Saison und der nächste Punkt für unsere 2. Mannschaft.

 

Unsere 1. Mannschaft kam mit dem 3:0 aus Ober-Hörgern in die Partie und war auf Wiedergutmachung aus.

Es kam aber leider ganz anders, viele Fehlpässe und einige Konzentrationsschwächen.

Im Angriff ging so gut wie gar nichts zustande und hatte keine große Chance im Spiel in Führung zu gehen.

Dann ging es ganz schnell in zwei Minuten zwischen der 38. und der 40. Minute schossen die Gäste drei Tore. Alles durch grobe Fehler der FSGler. Man war froh, dass kurz darauf Halbzeit war.

Die zweite Halbzeit lief dann weiterhin sehr schlecht. Und es hätte auch nach dem wieder Anpfiff direkt 0:4 stehen können. Aber der Stürmer traf nur die Latte. Somit weiterhin 0:3 doch die Gastgeber konnten daran nichts ändern. In der 83. Minute erhörte die KSV zum 0:4 Endstand.

 

Fazit: Nach dem Spiel in Ober-Hörgern dachte man, es kann nur besser werden. Aber wir wurden eines Besseren belehrt. Es ging noch schlechter und man kann nur hoffen, dass dies sich nicht wiederholt.

Freie Sportgemeinschaft Wisselsheim e.V. © 2017